Weniger Bauchspeck, bessere Verdauung


Diese Bauchübungen zielen auf die Körpermitte, lassen das Bauchfett schmelzen und haben eine starke Wirkung auf das Verdauungssystem.

Die Übungen kräftigen das Verdauungssystem und lösen Energieblockaden im Unterleib. Sie helfen bei Magenverstimmung, Verstopfung, Blähungen, Appetitlosigkeit, Diabetes und Krampfadern.

Diese Asanas entwickelt inneres Gleichgewicht und Selbstbewusstsein. Sie sind auch gut zur Harmonisierung bei emotionellen Schwankungen. Sie helfen Eigenschaften wie Mut, Willenskraft und Durchsetzungsvermögen zu entwickeln.

Achtung: Die Übungen belasten teilweise den unteren Rücken stark. Die Grenzen den Körpers nicht überschreiten.

Featured Posts