Vergangene Übungsreihe: Yoga mit Herz

11.02.2016

Dem Herz wird im Yoga Freude und Liebe zugeordnet. Das damit verbundene Energiezentrum nennt sich Anahata Chakra oder Herzchakra. Es steht für Liebe, Vertrauen, Hingabe, Schmerz, Trauer, Vergebung und Karma. Mit verschiedenen Asanas und Meditationen versuchen wir das Anahatha Chakra zu aktivieren, reinigen und stärken. 

 

In den Upanishaden finden wir den Vers «In der Mitte des Körpers ist der makellose Lotos des Herzens. Dies ist die Wohnstätte des Höchsten Wesens. Gehe dorthin und erfahre dich selbst als unendliche Freude». Ein guter Grund also, sich speziell mit diesem Chakra zu befassen!

 

Neben vielen anderen Übungen haben wir auch wieder Surya Namaskar (Sonnengrüsse) ins Programm aufgenommen mit dem Ziel, selbstständig zuhause üben zu kommen.

 

 

Please reload

Featured Posts

Yoga Nidra vom 18. - 23.12.2019

December 14, 2019

1/10
Please reload

Recent Posts

December 12, 2019

February 14, 2018

August 30, 2017

Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags
Please reload